Seminar

Einladung des Lingener Anwaltsvereins und der Hans Soldan GmbH

Arbeitsabläufe in der digitalen Kanzlei sicher gestalten

In einer Mischung aus Seminar und Live-Präsentation ausgewählter Lösungsangebote erhalten Sie einen kompakten Überblick zu aktuellen technischen Entwicklungen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Best Practices in Wirtschaftskanzleien.
Die rasanten technischen Entwicklungen der letzten Jahre bieten Kanzleien neue Möglichkeiten, ihre Arbeitsabläufe zu Kommunikation, Aktenführung und Fristenverwaltung neu zu gestalten. Ziele der Neugestaltung sind Arbeitserleichterung, mehr Umsatz und eine höhere Zufriedenheit unter Mitarbeitenden und Mandanten. Die Digitalisierung und Beauftragung externer Dienstleister bedeuten jedoch regelmäßig auch neue Sicherheitsrisiken, denen insbesondere Berufsgeheimnisträger mit besonderer Sorgfalt begegnen müssen.

Der Anwaltverein Lingen und die Hans Soldan GmbH bieten daher die kostenlose Seminar-Veranstaltung „Arbeitsabläufe in der digitalen Kanzlei sicher gestalten“ an.
Inhaltsübersicht
Aktuelle Entwicklungen im Rechtsdienstleistungsmarkt
Elektronischer Rechtsverkehr – Fokus beA und elektronische Signaturen
Elektronische Fristenverwaltung – Was ist möglich, was nicht?
KI-Einsatz in Kanzleien
Datenschutz, Datensicherheit und Berufsrecht bei der Inanspruchnahme von Software und externen Dienstleistungen
Hinweis
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 100 Personen begrenzt.

Parkplätze befinden sich direkt am Veranstaltungsort. Über den ÖPVN ist der Veranstaltungsort über den Bahnhof Lingen erreichbar.

Anmeldefrist: 03.06.2024

Wendy Böker

Produktmanagerin im Bereich Business Development, Legal Tech und Services bei Hans Soldan GmbH

Björn Focke

Projektmanager Hans Soldan GmbH

Christian Rekop

Leiter des Bereiches Business Development, Legal Tech und Services bei Soldan und Dozent für Legal Tech Management an der FOM Hochschule.

Unsere Termine im Überblick
Ort: Halle IV, Kaiserstraße 10a, 49809 Lingen (Ems)
Preis: Kostenlos für Soldankunden und Mitglieder des Deutschen Anwaltvereins €*
12.06.2024
Dauer: von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Jetzt Seminar buchen
* Netto-Preise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.

An wen richtet sich das Angebot?

Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte, Notare und Kanzleimitarbeitende
Allgemeine Hinweise:
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter soldan.de einsehen oder unter der Tel.-Nr. 0201 8612-123 anfordern können.

Der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Senden Sie dazu bitte Ihren Widerspruch an die Hans Soldan GmbH, Bocholder Straße 259, 45356 Essen oder teilen Sie diesen telefonisch unter 0201 8612-123 oder per E-Mail info@soldan.de mit.

Die personenbezogenen Daten, die Sie innerhalb des Bestellscheins angeben, werden von uns nur für die Abwicklung Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DS-GVO, verwendet.

Die Daten werden bei uns nur so lange vorgehalten, wie diese für die Bestellung benötigt werden bzw. solange entsprechende Archivierungspflichten bestehen. Sie haben das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. Für Rückfragen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit diesem Bestellschein können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@soldan.de wenden.

Anmelde- und Stornobedingungen
Eine kostenfreie Stornierung ist bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich. Danach bei Stornierung bis 1 Woche vor dem Seminartermin wird eine Bearbeitungsgebühr von 40,00 € netto zzgl. MwSt. erhoben. Ab 6 Tage vor dem Seminartermin oder bei Nichtteilnahme ist keine Erstattung der Seminargebühren möglich. Ein Ersatzteilnehmer kann benannt werden.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen

Schutz vor Lauschangriffen: So können Sie sicher kommunizieren 

8. Mai 2024
Anke Stachow
Nach den Vorstellungen von Bundesjustizminister Dr. Marco Buschmann sollen künftig mehr Online-Gerichtsverhandlungen stattfinden als bisher. Im Bundesrat fand sein entsprechendes Gesetzesvorhaben bislang jedoch nicht die erforderliche Zustimmung. Das Gesetz „zur Förderung des Einsatzes von Videokonferenztechnik in der Zivilgerichtsbarkeit und den Fachgerichtsbarkeiten“ landete im Vermittlungsausschuss (siehe Blogbeitrag vom 22.02.2024).  Nun zeichnet sich ein Kompromiss zwischen Bund […]
Weiterlesen

Menschliches Versagen ist die häufigste Ursache für Cyberangriffe 

24. April 2024
Anke Stachow
Sie sind inzwischen perfekt gefälscht: die betrügerischen Mails oder Webseiten, mit denen Schadsoftware in die IT-Systeme von Unternehmen und Kanzleien geschleust wird. Meistens reicht nur ein unbedachter Klick und schon wird das ganze Computersystem lahmgelegt. Die kriminellen Hacker fordern dann Lösegeld, damit die Nutzer wieder auf ihre Daten zugreifen können oder sie drohen damit, Daten […]
Weiterlesen

Aus „Taurus-Leak“ lernen: IT-Sicherheit muss in Kanzleien hohe Priorität haben

4. April 2024
Anke Stachow
Das Entsetzen war groß, als bekannt wurde, dass russische Geheimdienste eine Telefonkonferenz zwischen hochrangigen Bundeswehr-Offizieren der deutschen Luftwaffe abgehört hatten. Ein Brigadegeneral hatte sich wohl aus seinem Hotelzimmer in Singapur über das nicht sichere Hotel-WLAN in die Konferenz eingewählt. Bei der eingesetzten Konferenzsoftware handelt es sich um Webex, einem Produkt des US-amerikanischen Technologieunternehmens Cisco. Um […]
Weiterlesen
Melden Sie sich zum Newsletter an
Jetzt kostenlos anmelden
Besuchen Sie uns auf Social Media
usercarttagphone-handsetmap-markercalendar-fullclockmagnifiercrossmenuchevron-up