Software
Jetzt NEU - Die 4-Augen-Verifizierung

Soldan Fristenmanagement

Browserbasiert / standortunabhängig
Automatische Fristenberechnung
BGH-konform mit Kontrollausdruck
Outlook-Anbindung
JETZT 4 WOCHEN GRATIS TESTEN

Schneller, mobiler, sicherer –
Das Soldan Fristenmanagement

Mit dem browserbasierten Fristenmanagement können Sie die Fristen in Ihrer Kanzlei übersichtlich und regelkonform berechnen, notieren und kontrollieren. Sie haben jederzeit den Überblick und können alle Fristen filtern und bearbeiten – schneller, mobiler, sicherer. Mit der neuen optionalen Funktionalität der Fristenverifizierung, können bestimmte oder alle Fristgründe einem 4-Augenprinzip unterliegen. Welche Fristgründe davon betroffen sind, können Sie selber innerhalb der Software festlegen.

Soldan Fristenmanagement– Ihre Vorteile

Zentrales Kanzlei-Fristenmanagement
Jederzeit, überall verfügbar / Cloud-Software
Optionales 4-Augen-Prinzip für +5,00€ / Monat & Lizenz
BGH-konform (Kontrollausdruck)
Kompatibel mit Outlook
Fristen für die Kanzlei konfigurierbar
Fristverlängerungsgründe konfigurierbar
Regelwerk für Fristen und Vorfristen
ZPO-Notfristen hinterlegt
Feiertagsregelung berücksichtigt
Filter- und Sortierfunktionen
Hohe Übersichtlichkeit dank Fristenübersicht
Rechte- & Rollenkonzept, z.B. Fristen-Manager
Mehrere Kanzlei-Standorte einstellbar
Sichere, redundante Datenhaltung
Großkanzleien: PrivateCloud ggf. möglich
Sie erhalten das Soldan Fristenmanagement schon ab 19,00 € / Monat & Lizenz im Abo.
Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Fristenkalender digital – so gehts!

In nur wenigen Arbeitsschritten organisieren Sie Fristen und Vorfristen. Dank der praktischen Übersicht können Sie sortieren, filtern und die tagesaktuellen To-Dos anzeigen.

Für eine individuelle Beratung öffnen Sie bitte unseren Microsoft Buchungskalender und vereinbaren einen direkten Termin mit unserem Spezialisten

Buchungskalender öffnen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Fordern Sie jetzt Ihre 4-wöchige Testphase an!
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an!
0201 8612-251
Sie erreichen uns von
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Kontaktformular Produktseite - Ohne Betreff

Unsere neuesten Blogbeiträge

Aus „Taurus-Leak“ lernen: IT-Sicherheit muss in Kanzleien hohe Priorität haben

4. April 2024
Anke Stachow
Das Entsetzen war groß, als bekannt wurde, dass russische Geheimdienste eine Telefonkonferenz zwischen hochrangigen Bundeswehr-Offizieren der deutschen Luftwaffe abgehört hatten. Ein Brigadegeneral hatte sich wohl aus seinem Hotelzimmer in Singapur über das nicht sichere Hotel-WLAN in die Konferenz eingewählt. Bei der eingesetzten Konferenzsoftware handelt es sich um Webex, einem Produkt des US-amerikanischen Technologieunternehmens Cisco. Um […]
Weiterlesen

Sichere Videoverhandlungen – auf die Technik kommt es an

22. Februar 2024
Anke Stachow
In seiner Sitzung am 21. Februar 2024 hat der Vermittlungsausschuss die Verhandlungen über das Gesetz zur Förderung des Einsatzes von Videokonferenztechnik in der Zivilgerichtsbarkeit und den Fachgerichtsbarkeiten vertagt. Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest. Dem Bundesrat war der Entwurf, der vom Bundestag Ende vergangenen Jahres beschlossen worden war, in manchen Punkten zu weit […]
Weiterlesen

Bremer Rechtsanwälte vs. Bremer Datenschutzbehörde

8. Februar 2024
Dipl.-Math. techn. Georg Nestmann
In Bremen streitet sich die Rechtsanwaltskammer (RAK) mit der Landesdatenschutzbeauftragten der Stadt. Die Datenschutz-Behörde vertritt die Auffassung, dass Anwältinnen und Anwälte verpflichtet sind, den E-Mail-Verkehr mit Mandantschaft, Gegnern oder Kolleg*innen nur per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2E) zu führen. Konflikte gab es zwischen den zwei Parteien schon seit der Einführung der DSGVO 2018. Mit der Einführung der neuen […]
Weiterlesen
Melden Sie sich zum Newsletter an
Jetzt kostenlos anmelden
Besuchen Sie uns auf Social Media
usertagphone-handsetcalendar-fullmagnifiercrossmenuchevron-up