Software
Aufgaben sind das Schlüsselwort!

JuMaS XP - Die Lösung für Ihre Kanzlei!

für Rechtsanwälte, Notare und Inkassounternehmen
Finanzbuchhaltung integriert - vollautomatisierte Buchung von Zahlungseingängen
ca. 1.000 Aufgaben mit vordefinierten Texten
vollständiges Kanzlei-Management-System
Komfortabler, einfacher und effizienter

JuMaS XP denkt wie Sie

Als Anwalt müssen Sie sich auf Fälle konzentrieren. Sie brauchen Ruhe und Zeit für Ihre Mandanten. Die Kanzleisoftware JuMaS XP bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Lösung, um leichter und schneller alle Arbeiten in der Kanzlei zu erledigen. 

Die gesparte Zeit kommt Ihren Mandanten zugute. 

JuMaS XP – Ihre Vorteile

JuMaS XP bietet Ihnen ca. 1.000 Aufgaben mit vordefinierten Texten
Migration Ihres Adressbestandes (xls- oder txt-Datei)
Import Ihres Kontenrahmens via csv-Datei
Erstellen Sie Favoritenlisten und arbeiten Sie damit noch schneller und effizienter
Sie geben Informationen nur einmal ein und nutzen diese dann überall in Ihrem Ablauf
In wenigen Sekunden Datev-kompatible Ausgaben für Ihren Steuerberater erstellen und damit Zeit und Kosten sparen
Mit dem JuMaS XP Organisator senden Sie Aufträge an Ihre Mitarbeiter in nur wenigen Sekunden
Transferieren Sie Texte und Akten ohne Papier, ohne Unterbrechung und instantan
Sie erhalten die erste Arbeitsplatzlizenz von JuMaS XP für 89,90 € / Monat. Jede weitere Lizenz kostet Sie nur 11,95 € / Monat*.
Jetzt JuMaS XP bestellen
*zzgl. gesetzliche MwSt., Mindestvertragslaufzeit 12 Monate, Kündigungsfrist 4 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich das Abonnement um weitere 12 Monate. Ersteinrichtung einmalig 490,- € zzgl. gesetzliche MwSt. Weitere Kosten können durch Datenmigration und zusätzliche Module (z.B. Softwarebetreuung, DATEV-Schnittstelle, Notariat) entstehen.

JuMaS XP – so funktioniert es!

Sie denken in Aufgaben, als Kanzleisoftware denkt JuMaS XP ebenso. Nutzen Sie ca. 1.000 vordefinierte Aufgaben. Die Funktion des integrierten Organisators ist Ihr wichtigster Begleiter. Mit JuMaS XP erlebt Ihre Kanzleiorganisation den entscheidenen Schritt in die Zukunft. Komfortabler, einfacher und effizienter.
Häufig gestellte Fragen
Wie nutze ich JuMaS XP?
Bei JuMaS XP handelt es ich um eine sogenannte On-Prem-Lösung, d.h. die Software wird lokal bzw. im eigenen Netzwerk installiert und betrieben. Lizenznehmer haben somit die volle Kontrolle über ihre Daten.
Handelt es sich bei JuMaS XP um eine vollständige Kanzleisoftware?
Ja, JuMaS XP bietet Ihnen ein vollständiges Kanzlei-Management-System mit integrierter Buchhaltung, Zwangsvollstreckung, Notariat, Fristen- und Dokumentenmanagement.
Kann ich meine eigenen Textbausteine und Vorlagen nutzen?
Ja, JuMaS XP bietet Ihnen die Möglichkeit des Imports Ihrer Textbausteine und Vorlagen an. Hierzu zählt auch Ihr Kanzleibriefkopf. 
Wie funktioniert die automatisierte Buchung von Zahlungseingängen in die Akten oder die FiBu?
Mittels einer Schnittstelle werden Ihre Kontoauszüge automatisiert abgerufen oder eingescannt. JuMaS XP ordnet die einzelnen Buchungen dann automatisch Ihren Akten zu und verbucht direkt offene Gebühren und Auslagen. Über den Organisator behalten Sie jederzeit den Überblick. Keine Buchung geht mehr verloren. 

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Wir sind bei Fragen gerne für Sie da!
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an!
0201 8612-251
Sie erreichen uns von
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr

Unsere Blogbeiträge zum Thema beA

Vorsicht bei solchen Keksen

21. September 2023
Anke Stachow
Jeder, der im Internet surft, kennt sie: die Cookie-Banner. Sie tauchen sofort auf, wenn eine Webseite aufgerufen wird, und zwingen den Besucher zur Entscheidung: Cookies – ja oder nein oder nur teilweise? Zugegeben, das kann schon lästig sein. Verzichten dürfen die Betreiber deshalb aber keinesfalls auf die kleinen Textdateien, die über eine Webseite im Internetbrowser […]
Weiterlesen
beA - Kartentausch

beA-Kartentausch Mitarbeiter – Ein stetiger Wechsel

14. September 2023
Wendy Böker
Kaum wurden die beA-Karten für die Postfachinhaber getauscht, schon steht der nächste Wechsel an. Die ersten beA-Mitarbeiterkarten wurden im Herbst 2016 ausgegeben. Und bei einer Gültigkeit von 7 Jahren steht hier nunmehr ein weiterer Wechsel an. Anders als bei den Postfachinhabern allerdings vollzieht sich ein Wechsel hier automatisch. Die Postfachinhaber werden über beA kontaktiert, dass […]
Weiterlesen
Geldwäscheprävention

Geldwäsche-Prävention: Anwältinnen und Anwälte müssen sich rechtzeitig beim Meldeportal registrieren

31. August 2023
Anke Stachow
Die Zeit drängt: Bis zum 1. Januar 2024 müssen sich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bei der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) in Köln registrieren, sofern sie Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz (GwG) sind. Das ist immer dann der Fall, wenn sie bei bestimmten Geschäften und Tätigkeiten mitwirken, die in § 2 Absatz 1 Nr. 10 GwG aufgeführt werden. […]
Weiterlesen
Melden Sie sich zum Newsletter an
Jetzt kostenlos anmelden
Besuchen Sie uns auf Social Media
usertagphone-handsetcalendar-fullmagnifiercrossmenuchevron-upchevron-down