Software
No-Code Automatisierung

Silberfluss - mehr Mandate ohne zusätzliches Personal

Mandanten und dritte Beteiligte arbeiten kollaborativ
Prozessabläufe über No-Code Baukasten erstellen
Integration in Ihre Kanzleisoftware
Geringer Einrichtungsaufwand
Bis zu 90 % eingesparte Zeit
Weniger Übertragungs- und Haftungsfehler
Jetzt persönliche Demo sichern!

Die Automatisierungslösung für Kanzleien und die öffentliche Verwaltung

Wiederholende Arbeitsabläufe vereinfachen, beschleunigen, Mitarbeiter entlasten

Silberfluss hilft Ihnen und Ihren Mitarbeitern durch Automatisierung komplexer Entscheidungsprozesse. Sich wiederholende Aufgaben werden selbstständig ausgeführt. Sie haben alle Angaben und Dokumente zu jeder Zeit in passender Qualität zur Hand.

Insolvenzverfahren, Unfallregulierungen und Massenverfahren lassen sich so schnell und einfach vorbereiten und abwickeln. 

Silberfluss – Ihre Vorteile

Aufgaben werden automatisiert - von der Mandantenaufnahme über Aktenanlage bis zur Erstellung und Versendung von Dokumenten
Enorme Zeitersparnis bei der Fallbearbeitung
Schnittstelle zur Anwaltssoftware
Entlastung Ihrer Mitarbeiter, damit sich diese auf wirklich wichtige Aufgaben konzentrieren können
Dokumentengenerator
100% DSGVO- und berufsrechtskonform 
Kein Schulungsaufwand - Moderne Bedienoberfläche: Intuitiv für Ihr Sekretariat gestaltet
Mandantenportal - So sind Ihre Mandanten immer auf dem neuesten Stand
Sie erhalten Silberfluss ab 29,00 € / Monat & Nutzer im Abo (15 neue Akten pro Monat inklusive). Für die Ersteinrichtung fällt keine Gebühr an, sofern keine Individualanpassungen gewünscht sind. Ansonsten nach Aufwand.* 
Jetzt kostenlose Demo sichern!
*Mindestvertragslaufzeit 6 Monate, Kündigungsfrist 1 Monat bis zur nächsten Verlängerung. Bei nicht fristgerechter Kündigung Verlängerung um 3 Monate.

Silberfluss – so funktioniert es!

Der Kanzleialltag verlangsamt sich durch administrative Aufgaben und juristisch simplen Tätigkeiten. ReFas sind schwer zu bekommen.

Werden Sie mit Silberfluss erst wieder tätig, wenn Sie Ihren Kopf auch wirklich einschalten müssen!
Häufig gestellte Fragen
Was macht Silberfluss und wie funktioniert es?
Mandanten können über ein benutzerfreundliches Formular Daten eingeben und Dokumente digital unterschreiben. Im Hintergrund erstellt die Software automatisch Verträge und Schriftsätze und legt eine digitale Akte in Ihrer Kanzleisoftware an. Sie können alle Funktionen individuell an die spezifischen Abläufe Ihrer Kanzlei anpassen.
Können Kanzleiabläufe in Silberfluss individuell angepasst werden?
Ja, Silberfluss ist speziell dafür entwickelt, um eine intuitive Anpassung an Ihre Kanzleiabläufe zu ermöglichen. Selbst komplexe Kanzleiabläufe können dabei von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern selbst in Silberfluss angelegt werden. Zusätzlich verfügt Silberfluss über vorgefertigte Module für verschiedene Rechtsgebiete.
Mit welchen anderen Kanzleisoftwares ist Silberfluss kompatibel?
Silberfluss hat Anbindungen in etablierten Kanzleisoftware-Systemen wie Actaport, Advolux, DATEV Anwalt und RA-Micro. Wir erweitern die Liste der unterstützten Kanzleisoftwares stetig und laden Sie ein, uns zu kontaktieren, falls Ihre bevorzugte Kanzleisoftware nicht aufgeführt ist.
Wer kann auf meine Kanzleidaten in Silberfluss zugreifen?
Der Zugriff auf Ihre Kanzleidaten in Silberfluss ist streng reglementiert. Nur Sie und Ihre ausgewählten Mitarbeiter haben Zugriff auf die relevanten Daten. Zusätzlich gewährleisten wir höchste Sicherheitsstandards durch Verschlüsselung der Daten sowohl bei der Speicherung als auch bei der Übertragung.
Wo werden die Daten von Silberfluss gehostet?
Silberfluss ist eine Cloud-basierte Anwendung, die auf Hochsicherheitsrechenzentren in Deutschland gehostet wird. Unsere Zusammenarbeit mit AWS garantiert eine sichere und zuverlässige Datenspeicherung und -verwaltung.

Diese Lösungen könnten Sie auch interessieren


Unsere aktuellen Blogbeiträge

Sichere Videoverhandlungen – auf die Technik kommt es an

22. Februar 2024
Anke Stachow
In seiner Sitzung am 21. Februar 2024 hat der Vermittlungsausschuss die Verhandlungen über das Gesetz zur Förderung des Einsatzes von Videokonferenztechnik in der Zivilgerichtsbarkeit und den Fachgerichtsbarkeiten vertagt. Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest. Dem Bundesrat war der Entwurf, der vom Bundestag Ende vergangenen Jahres beschlossen worden war, in manchen Punkten zu weit […]
Weiterlesen

Bremer Rechtsanwälte vs. Bremer Datenschutzbehörde

8. Februar 2024
Dipl.-Math. techn. Georg Nestmann
In Bremen streitet sich die Rechtsanwaltskammer (RAK) mit der Landesdatenschutzbeauftragten der Stadt. Die Datenschutz-Behörde vertritt die Auffassung, dass Anwältinnen und Anwälte verpflichtet sind, den E-Mail-Verkehr mit Mandantschaft, Gegnern oder Kolleg*innen nur per Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2E) zu führen. Konflikte gab es zwischen den zwei Parteien schon seit der Einführung der DSGVO 2018. Mit der Einführung der neuen […]
Weiterlesen

Die perfekte Symbiose beim Mandanten-Onboarding – FlexiLead meets Soldan Telefonservice

1. Februar 2024
Thomas Müller
Aufgrund steigenden Fachkräftemangels stellt eine telefonische Mandatsannahme Kanzleien vor die große Herausforderung, diesen Prozess effizient und zeitsparend zu definieren. Damit Anrufer nicht vor die Situation gestellt werden, sich ewiger Wartezeitenmusik hingeben zu müssen oder die Anrufe gar nicht angenommen werden, liegt die Überlegung nahe, die telefonische Mandatsannahme extern zu beauftragen. Verschiedene Dienstleister bieten hier die […]
Weiterlesen
Ja, ich möchte eine persönliche Demo zu Silberfluss!
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an!
0201 8612-251
Sie erreichen uns von
Mo - Fr: 09:00 - 17:00 Uhr
Kontaktformular Produktseite
Melden Sie sich zum Newsletter an
Jetzt kostenlos anmelden
Besuchen Sie uns auf Social Media
usertagphone-handsetcalendar-fullmagnifiercrossmenuchevron-upchevron-down